Aktuelles

Mailadresse: info@grundschule-fambach.de

Tel.: 036848/22521

Fax: 036848/27324

 

Sehr geehrte Eltern nachfolgend finden Sie einige wichtige Informationen zum derzeitigen Handling des Präsenzunterrichtes (Stand: 19.06.2020):

 – Bitte geben und holen Sie Ihr Kind am Schultor ab.

– Das Betreten des Schulhauses durch Eltern, Abholende oder Besucher ist nicht gestattet.

– Ausnahmen (z.B. für Elterngespräche und bei Aufenthalten, die nicht nur kurzfristig sind) sind bei der Schulleitung anzumelden. Diese müssen erfasst werden.

– Um den u.g. Regelungen gerecht zu werden, wird nach dem 3. Bus um 13:20 Uhr das Schulgebäude –in Absprache mit dem Schulamt- verschlossen. Die Horterzieher haben ein Auge darauf, welche abholenden Personen auf das jeweilige Kind warten und entlassen es aus dem Schulgebäude.

– Bitte halten Sie sich an die eingetragenen Abholzeiten, bei Änderungen informieren Sie bitte den Horterzieher rechtzeitig und schriftlich.

– Am Mittagessen teilnehmen können nur Kinder, die länger als 11:05 Uhr (also auch nach der 4. Stunde) in der Schule betreut werden.

Auszüge aus Thüringer Verordnung über die Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Kindertageseinrichtungen, Schulen und für den Sportbetrieb(ThürSARS-CoV-2-KiSSP-VO) vom 12. Juni 2020

 § 2 – BetretungsverbotPersonen mit erkennbaren Symptomen einer COVID-19-Erkrankung oder jeglichen Erkältungssymptomen, wie Husten, Fieber und Halsschmerzen, dürfen die Einrichtungen nach § 1 Abs. 1 Satz 1 nicht betreten.

Schüler oder in einer Kindertageseinrichtung betreute Kinder, die Symptome nach Absatz 1 Satz 1 während der Unterrichts- oder Betreuungszeit zeigen, sind wie ihre Geschwisterkinder der Einrichtung nach § 1 Abs. 1 Satz 1 zu isolieren; die Abholung durch berechtigte Personen ist unverzüglich zu veranlassen.

§ 3 – Einrichtungsfremde Personen

Einrichtungsfremde Personen dürfen nach Anmeldung bei der Leitung der Einrichtung nach § 1 Abs. 1 Satz 1 und Abgabe einer Erklärung zur Erreichbarkeit und zum Gesundheitszustand das jeweilige Einrichtungsgebäude oder -gelände betreten.

§ 4 – Melde- und Dokumentationspflichten

Personen, die in einer Einrichtung nach § 1 Abs. 1 Satz 1 beschäftigt sind, und die dort beschulten volljährigen Schüler sind verpflichtet, diese Einrichtung unverzüglich zu informieren, wenn sie mit dem Virus SARS-CoV-2 infiziert sind oder direkten Kontakt zu einer nachweislich mit dem Virus SARS-CoV-2 infizierten Person hatten.

§ 16 – Unterricht und Betreuung in der Primarstufe

In der Primarstufe erfolgt von Montag bis Freitag ein täglicher Präsenzunterricht im Umfang von mindestens vier Unterrichtsstunden in festen, voneinander getrennten Lerngruppen durch stets dasselbe pädagogische Team in einem der jeweiligen Gruppe fest zugewiesenen Raum. Innerhalb dieser Lerngruppen kann von dem Mindestabstand nach § 1 Abs. 1 ThürSARS-CoV-2-IfS-GrundVO abgewichen werden. Die Umsetzung offener oder teiloffener Unterrichts-und Betreuungskonzepte ist untersagt.

Für Schüler der Primarstufe ist ein eingeschränktes Betreuungsangebot im Umfang von mindestens sechs Stunden an den Unterrichtstagen nach Absatz 1 Satz 1 unter Anrechnung der Unterrichtszeit zu gewährleisten; eine Betreuungszeit von acht Stunden unter Anrechnung der Unterrichtszeit ist anzustreben. Die Zusammensetzung der Lerngruppe nach Absatz 1 Satz 1 ist bei der Bildung der Betreuungsgruppe zu berücksichtigen.

Soweit und solange bei der Umsetzung der Infektionsschutzmaßnahmen die räumlichen oder personellen Kapazitäten vor Ort es erfordern, kann die Schulleitung den Präsenzunterricht nach Absatz 1 und die Betreuungszeiten nach Absatz 3 Satz 1 Halbsatz 1 vorübergehend und in Abstimmung mit dem zuständigen staatlichen Schulamt weiter einschränken.

§ 19  – Mund-Nasen-Bedeckung

Im Schulgebäude soll eine Mund-Nasen-Bedeckung nach § 6 Abs. 3 bis 5 ThürSARS-CoV-2-IfS-GrundVO in Situationen getragen werden, in denen das Mindestabstandsgebot nach § 1 Abs. 1 ThürSARS-CoV-2-IfS-GrundVO nicht eingehalten werden kann, insbesondere bei Raumwechseln in den Pausen. In den Unterrichtsräumen oder bei Aufenthalt im Freien ist bei gewährleistetem Mindestabstand das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung nicht erforderlich.

Im Rahmen der Schülerbeförderung ist nach § 6 Abs. 1 ThürSARS-CoV-2-IfS-GrundVO eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

 

Sehr geehrte Eltern aller Klassen,

hier finden Sie den Elternbrief zum eingeschränkten Präsenzunterricht ab 15.06.2020.

Bitte hier anklicken!

Falls möglich, bitte die Rückmeldung (unten auf dem Elternbrief) bis Freitag, 12.06.2020 in der Schule abgeben (auch per Fax oder Mail möglich). Ansonsten am Montag, 15.06.2020 dem Kind mitgeben.

 

Mitteilung an die Klassen 1 und 2:

Ab 08.06.2020 erfolgt der Präsenzunterricht der Kl. 1 und 2 an zwei Tagen der Woche von der 1.-4. Stunde (bis 11:05 Uhr).

Gruppe  Präsenztage ab 08.06.20

1a/1           Montag, Dienstag

1a/2           Mittwoch, Donnerstag

1b/1           Montag, Dienstag

1b/2           Mittwoch, Donnerstag

1c/1            Montag, Dienstag

1c/2           Mittwoch, Donnerstag

2a/1           Montag, Mittwoch

2a/2          Dienstag, Donnerstag

2b/1          Montag, Dienstag

2b/2          Mittwoch, Donnerstag

2c/1           Montag, Dienstag

2c/2           Mittwoch, Donnerstag

Für die Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf (lt. Anmeldung bzw. Festlegung Klassenleiter) bleibt weiterhin der Freitag als zusätzlicher Präsenztag bestehen.

 

Am Dienstag, 02.06.2020 findet Gruppenunterricht statt.

Da unser Tag der offenen Tür am 16.05.2020 nicht stattfinden konnte, wurde für den 02.06.2020 (wie ursprünglich geplant) auch kein unterrichtsfreier Tag beantragt.

An die Eltern, deren Kinder sich in der Notbetreuung befinden:

sollte sich ab 25.05.2020 auf Grund des Präsenzunterrichtes etwas an den Bring- und Holzeiten Ihres Kindes ändern, informieren Sie uns bitte per E-Mail. Ansonsten gehen wir automatisch davon aus, dass Ihr Kind frühs im Präsenzunterricht ist und nach der 4. Stunde (ab 11:05 Uhr) in die Notbetreuung kommt. Wenn Ihr Kind vor der 1. Stunde (vor 07:25 Uhr) auch schon in der Notbetreuung angemeldet war, gehen wir automatisch davon aus, dass es vor dem Unterricht auch in die Notbetreuung kommt. An Tagen, an denen kein Präsenzunterricht stattfindet, gehen wir davon aus, dass Ihr Kind an diesem Tag in die Notbetreuung gehen soll.

 

Bitte beachten Sie, dass am Donnerstag, dem 21.05.2020 ein gesetzlicher Feiertag (Christi Himmelfahrt) und am Freitag, dem 22.05.2020 ein schulfreier Tag ist.

Hinweis:

Bitte haben Sie Verständnis, dass in der Notbetreuung die Lehrkraft/die Erzieherin nur als Aufsicht fungiert und nur Hilfestellung beim Lösen der häuslichen Aufgaben geben kann.

Das Abarbeiten der Aufgaben und des Lernstoffes liegt in Verantwortung der Eltern bzw. Kinder.

Die Aufgaben können von den Kindern gern in der Notbetreuung bearbeitet werden. Eine Korrektur oder Kontrolle der Erledigung kann durch die Schule auf Grund der unterschiedlichen Altersgruppen und der wechselnden Betreuer nicht geleistet werden.

Bei Fragen zu den Aufgaben, wenden Sie sich bitte an die entsprechende Lehrkraft. Die E-Mail-Adressen der Kollegen und Kolleginnen finden Sie unter der Rubrik „Schulschliessung“ –> „Aufgaben für die Zeit der Schulschliessung“.

Sollten sich Änderungen an den von Ihnen beantragten Zeiten der Notbetreuung ergeben (z.B. späteres Erscheinen bzw. Nichterscheinen oder anderes Betreuungsende), dann informieren Sie uns bitte umgehend per E-Mail unter info@grundschule-fambach.de !!!

Ansonsten bitten wir um Einhaltung der von Ihnen beantragten Betreuungszeiten! Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Hier finden Sie den Elternbrief für die 4. Klassen zum Präsenzunterricht ab dem 11.05.2020: Bitte hier anklicken!

Den Elternbrief der Schulleitung für die Klassen 1-4 vom 04.05.2020 finden Sie hier: Bitte hier anklicken!

Informationen für das Lernen zu Hause finden Sie unter
https://bildung.thueringen.de/bildung/lernen-zu-hause
oder klicken Sie hier!

Den Hygieneplan finden Sie unter der Rubrik „Schulschliessung“ –> „Schulinterne Regelungen“.

Freiwillige Aufgabe zu einer Buchgestaltung von Frau Höhler für die Klasse 4c von Frau Kleeberg:

Bitte hier anklicken!

Information der Gemeindeküche:

Bei Kindern, die bis 30.04.2020 in der Notbetreuung mitessen möchten, melden sich die Eltern telefonisch bei der Küchenfrau an (036848/27323).

Bei Kindern, die ab 04.05.2020 in der Notbetreuung mitessen möchten, melden sich die Eltern über das Online-Portal der Fa. uwm an.

Der Speiseplan für Mai 2020 wurde an die Fa. uwm übermittelt. Erst wenn diese ihn online gestellt hat, kann eine Anmeldung erfolgen.

Die Mitarbeiter der Fa. uwm sind werktags von 07:00-12:00 Uhr telefonisch erreichbar oder senden Sie eine E-Mail.

Anmerkung der Schule:

Die Mittagessenversorgung findet aus organisatorischen Gründen nur für die Kinder der Notbetreuung statt.

 

Betretensverbote für das Schulgebäude: Bitte hier anklicken!

 

Hier finden Sie die aktuellsten Kriterien zur Notbetreuung ab 27.04.2020:

Bitte hier anklicken!

Wer eine Notbetreuung ab 20.04.2020 benötigt, bitte am besten per E-Mail unter info@grundschule-fambach.de in der Schule melden!

Information zur MNB (Mund-Nase-Bedeckung)

Bitte hier anklicken!

 

Hier finden Sie Unterstützungsmöglichkeiten in herausfordernden Situationen (Anlaufstellen für Kinder, Jugendliche, Eltern und Familien)

Bitte hier anklicken!

 

 

Hier finden Sie den groben stufenweisen Schulöffnungsplan des Bildungsministeriums vom 21.04.2020:

Bitte hier anklicken!

 

Die Aufgaben für die Zeit der Schulschließung finden Sie ab sofort unter der Rubrik „Schulschliessung“ –> „Aufgaben…“

 

Hier finden Sie die dienstlichen E-Mail-Adressen der Lehrkräfte, falls Sie Fragen zu den häuslichen Aufgaben, Arbeitsblättern, etc. haben:

Bitte hier anklicken!

 

Auf nachfolgendem Link gibt es Sport- und Bewegungsideen in Zeiten von Corona und Schulschließungen:

Bitte hier anklicken!

Hier finden Sie den Elternbrief des Kultusministers vom 26.03.2020:

Bitte hier anklicken!

Den aktuellen Terminplan mit Stand 25.03.2020 finden Sie oben unter der Rubrik „Termine“.

Einen aktuellen Elternbrief der Schulleitung vom 23.03.2020 finden Sie hier:

Bitte hier anklicken!

 

Hilfreiche Lernprogramme und Sendungen finden Sie hier:

Bitte hier anklicken!

 

Liebe Sorgeberechtigte,

bitte senden Sie die Hortanträge für das Schuljahr 2020/2021 per Post an uns und geben sie nicht persönlich bei uns ab. Derzeit sammeln wir die Anträge an der Schule. Trotz heutigem Abgabetermin (23.03.2020) können Sie die Anträge noch in den nächsten Tagen an uns senden.

Die Jahreshauptversammlung des Schulfördervereins am 24.03.2020 im Gasthaus „Zur Linde“ in Breitungen wird für alle Mitglieder und die zudem eingeladenen Elternsprecher verschoben! Über einen neuen Termin werden die Mitglieder zu gegebener Zeit informiert!

Den 1. Elternbrief des Kultusministeriums zur Schulschließung ab 17.03.2020 finden Sie hier: Schulschließung_Elterninfo_13.03.20

Den Elternbrief zum Corona-Virus des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport vom 12.03.2020 finden Sie hier:

Bitte hier anklicken!