Aktuelles

Sehr geehrte Eltern der Klassen 1-4,

wie im Elternbrief vom 23.04.2021 bekannt gegeben, ist eine Präsenz in der Schule nur erlaubt, wenn die angebotenen Selbsttests in der Schule genutzt werden. Dies gilt sowohl für die Notbetreuung als auch für den Präsenzunterricht (derzeit nur Kl. 4 im Wechsel). Alternativ wird die Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung bzw. eines Nachweises über eine Schnelltestung auf das Coronavirus SARS-CoV-2, zum Beispiel an einem Bürgertestzentrum, welcher nicht älter als 48 Stunden ist, als Testung am Testtag der Einrichtung anerkannt.

Gemäß Information des Staatlichen Schulamtes vom 27.04.2021 müssen Sorgeberechtigte, die eine Widerspruchserklärung gegen eine freiwillige Durchführung von COVID-19-Selbsttests an Schulen bei uns eingereicht hatten, diesen Widerspruch schriftlich formlos widerrufen, wenn ihr Kind an der Notbetreuung oder am Präsenzunterricht teilnehmen soll.

Liegt uns der Widerruf nicht rechtzeitig vor, kann Ihr Kind nicht an der Notbetreuung bzw. am Wechselunterricht teilnehmen.

Den Widerruf können Sie folgendermaßen gestalten (Beispiel):

„Ich nehme meine Widerspruchserklärung zur Durchführung von COVID-19-Selbsttests an Schulen zurück. Mein Kind …… , Klasse …, darf bis auf Weiteres an der Selbsttestung teilnehmen.“

Datum, Unterschrift der Sorgeberechtigten

Bitte geben Sie den Widerruf Ihrem Kind schriftlich mit oder senden ihn rechtzeitig per Mail oder Fax an unsere Schule.

Nachfolgend erhalten Sie noch den Rückmeldebogen zu den Betreuungszeiten (Beginn der Betreuungszeit wurde neu als Spalte eingefügt) vom 03.05.-12.05.2021.

Diesen geben Sie bitte bis spätestens Montag, 03.05.2021 in der Schule über Ihr Kind ab oder senden ihn per E-Mail oder Fax an uns.

Rückmeldebogen Betreuungszeiten 03.05.-12.05.2021

Weiterhin bitten wir die Eltern, deren Kinder zur Zeit an der Notbetreuung teilnehmen um Abgabe eines aktuellen Antrages auf Notbetreuung mit ausgefülltem Abschnitt „Arbeitgeberbescheinigung.

Hier finden Sie nochmals den Antrag: 2021_Antrag_Notbetreuung

Sehr geehrte Eltern der Schulanfänger 2022/2023,

gemäß Punkt 5.7. der Allgemeinverfügung des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport vom 23.04.2021, gültig vom 25.04. bis 08.05.2021,

herrschen weiterhin Betretungsverbote für einrichtungsfremde Personen.

Bitte reichen Sie daher Ihre Anmeldeunterlagen im Original bis Mittwoch, 05.05.2021 entweder im Kindergarten Ihres Kindes in Fambach oder Breitungen in einem verschlossenen Umschlag ein

oder

schicken die Unterlagen per Post an unsere Schule. Auch das Einwerfen der Unterlagen in unseren Schulbriefkasten ist bis 15:00 Uhr täglich möglich.

Werte Eltern,                

anbei erhalten Sie den Elternbrief vom 23.04.2021 zur Schulschließung ab Montag, 26.04.2021:

Elterninfo Klasse 1-4 zur Schulschließung ab 26.04.2021

Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung bleibt auch in der Notbetreuung und im Wechselunterricht bis auf Weiteres bestehen.

Falls Ihr Kind erstmals seit Januar 2021 die Notbetreuung in Anspruch nehmen muss, finden Sie hier den Antrag mit Arbeitgeberbestätigung, die Sie zusammen mit dem Rückmeldevordruck der Heimgehzeiten Ihrem Kind mitgeben oder vorab per Mail oder Fax senden.

Kinder, die die Notbetreuung bereits genutzt haben, geben nur den Rückmeldebogen zu den Heimgehzeiten bei uns ab.

2021_Antrag_Notbetreuung

Eltern, deren Kind sich im Wechselunterricht befindet (derzeit ab 26.04. Klasse 4) können bei Bedenken weiterhin eine Befreiung vom Präsenzunterricht beantragen. Dazu senden Sie uns bitte bis Montag den nachfolgenden Antrag zu. Gern per E-Mail an info@grundschule-fambach.de oder per Fax an 036848/27324.

Antrag zur Befreiuung von der Präsenzpflicht gem. AV TMBJS v.23.04.21

Weiterhin finden Sie hier das Merkblatt zur Erhebung von personenbezogenen Daten bezüglich der an der Schule durchgeführten Selbsttests:

Merkblatt neu Artikel_13_ds-gvo

Sehr geehrte Eltern der Klasse 1c,

nachfolgend finden Sie die Allgemeinverfügung zur Anordnung der Quarantäne für die Klasse 1c vom 16.04.-28.04.2021 für die betroffenen Kinder:

GS Fambach – AV Quarantäne 2021-04-16 Klasse 1c

Flyer Quarantäne

Infoflyer Begleitquarantäne

Sehr geehrte Eltern,

bitte denken Sie an die Abgabe des Hortantrages für das neue Schuljahr 2021/2022!

Abgabetermin war heute, Montag, der 12.04.2021.

Reichen Sie -falls noch nicht geschehen- den Antrag schnellstmöglich bei uns ein!

Wir benötigen den Antrag im Original.

Den Antrag finden Sie auf dieser Seite weiter unten.

Vielen Dank!

Liebe Eltern,                

nachfolgend finden Sie einen Elternbrief zur Teststrategie des Thüringer Bildungsministeriums ab dem 12.04.2021:

Elternbrief Klasse 1-4 zur Teststrategie ab 12.04.2021

Werte Eltern,                

anbei erhalten Sie das Ministerschreiben zu Corona-Schnelltests an Thüringer Schulen ab Montag, 12.04.2021:

Ministerbrief Selbsttests ab 12.04.2021

Neu ist, dass Kinder, die nicht getestet werden sollen, eine Widerrufserklärung der Eltern vorlegen müssen.

Diese finden Sie hier: Widerspruchserklärung mit Datenschutzinformation

Senden Sie uns die Erklärung bitte bereits jetzt per E-Mail an info@grundschule-fambach.de, per Fax an 036848/27324 oder geben Sie sie Ihrem Kind am Montag, 12.04.2021 mit in die Schule. Die Seiten 2 und 3 des Widerspruchs verbleiben bei Ihnen. Den Widerspruch können Sie bei späterem Testwunsch auch wieder zurückziehen.

Eltern, die die Befreiung vom Präsenzunterricht nur für die Woche vom 22.03.-26.03.2021 beantragt hatten und die Befreiung ab 12.04.2021 weiterhin aufrechterhalten möchten, senden bitte bis Sonntag, 11.04.2021 den formlosen schriftlichen Antrag mit Begründung per E-Mail an info@grundschule-fambach.de oder per Fax an 036848/27324.

Kinder, die vom 22.-26.03.2021 nicht in der Schule waren und somit ab 12.04.2021 erstmals wieder zum Präsenzunterricht erscheinen, geben noch den Rückmeldebogen zu den Heimgehzeiten ab (per Mail, Fax oder am Montag beim Lehrer).

Den Vordruck dafür finden Sie hier: Abfrage Heimgehzeiten ab 12.04.2021

Sehr geehrte Eltern,

nachfolgend finden Sie weitere Informationen zur Schulöffnung ab Montag, 22.03.2021:

– 8. ergänzende Allgemeinverfügung Kitaschließung und Schulöffnung

Elterninfos Öffnung ab 22.03.21

An alle Eltern,

wir wechseln ab Montag, den 22. März 2021 in den eingeschränkten Regelbetrieb in Phase 2 ,,Gelb“.

Nachfolgend finden Sie den Elternbrief für alle Klassen:

Elternbrief Klasse 1-4 eingeschränkter Regelbetrieb ab 22.03.2021

Bitte geben Sie die Rückmeldung bis Freitag, den 19. März 2021 per Mail/ Fax oder persönlich (Briefkasten oder über Ihr Kind in der Notbetreuung) ab.

An alle Eltern,

den Hortantrag für das neue Schuljahr 2021/2022 finden Sie unter folgendem Link:

Bitte hier anklicken: Hortantrag SJ 2021-2022 mit Elterninfo

Den Hortantrag lassen Sie uns bitte bis 12.04.2021 im Original zukommen.

Falls Sie eine Ermäßigung bzw. Gebührenbefreiung beantragen möchten, finden Sie hier den auszufüllenden Erklärungsbogen:

Erklärungsbogen zum Einkommen bei Ermäßigung-Befreiung

Diesen Bogen müssen Sie zusammen mit den Nachweisunterlagen innerhalb von 4 Wochen ab Hortantragsdatum direkt beim Landratsamt einreichen oder auch uns zukommen lassen zur Weiterleitung an das Landratsamt.

Informationen zum freiwilligen Wiederholen

Abweichend von § 55 Abs. 4 der Thüringer Schulordnung kann der Antrag auf freiwillige Wiederholung der zuletzt besuchten Klassenstufe innerhalb von einer Woche nach Ausgabe des Zeugnisses zum Schuljahresende (= Freitag, 30.07.2021) gestellt werden. Die freiwillige Wiederholung der zuletzt besuchten Klassenstufe ist dabei möglich, sofern diese nicht bereits freiwillig wiederholt wurde.

Die freiwillige Wiederholung wird nicht auf die maximale Wiederholungsmöglichkeit angerechnet.

Damit wird die Regelung in § 55 Abs. 4 der Thüringer Schulordnung, wonach Anträge auf freiwillige Wiederholung der zuletzt besuchten Klassenstufe spätestens eine Woche nach Ausgabe des Zeugnisses zum Schulhalbjahr gestellt werden müssen, erweitert und die Familien können die Lernfortschritte ihrer Kinder im zweiten Schulhalbjahr in Ruhe beobachten.

Aktueller Busfahrplan

Laut E-Mail unseres Schulträgers, dem Landratsamt Schmalkalden-Meiningen, vom 23.02.2021 wird die MBB (Meininger Busbetriebs GmbH) bis auf Weiteres nach Fahrplan wie an normalen Schultagen fahren.

Ausnahme: Der Kleinbus für die Höfe  und Bußhof fährt nur nach Anmeldung.

Hier finden Sie den nochmals überarbeiteten Busfahrplan ab 04.01.2021 

Bitte hier anklicken für den Busfahrplan!